sicher und gelassen im stress stressbewältigungsprogramm nach gert kaluza


 

Narren hasten, Kluge warten, Weise gehen in den Garten (Rabindranath Tagore).

 


Sicher und gelassen im Stress

 

Im Programm zur psychologischen Gesundheitsförderung lernen Sie alles Wichtige über Stress-Entstehung und -bewältigung. Sie lernen die berühmte Stress-Ampel von Kaluza kennen und  - ganz entscheidend - Sie kommen Ihrem ganz persönlichen Stress auf die Spur.

 

Sie setzen sich mit Ihren Stressoren im Alltag auseinander, erfahren mehr darüber, was genau Ihren Stress verstärkt und Sie verstehen die Auswirkungen, Ihre Stressreaktionen immer besser. 

 

Ziel des Kurses ist es, Stress-Kompetenz auf mehreren Ebenen auf- und auszubauen. 

 

Mit diesen Bausteinen 

  • Grundlagen und Zielbestimmung
  • Entspannungstraining
  • Mentaltraining
  • Problemlösetraining
  • Genusstraining
  • Eigenes Gesundheitsprojekt und Transfer in den Alltag

erweitern Sie spürbar und anhaltend Ihr Repertoire an Bewältigungsstrategien und erhöhen so Ihre Flexibilität in alltäglichen Belastungssituationen. 

 

Dieser Kurs dient der Prävention und hilft, stressbedingten physischen und psychischen Erkrankungen vorzubeugen. Er ist hervorragend geeignet, die Verhinderung von Burnout zu unterstützen. 

 

Eine Psychotherapie kann der Kurs keinesfall ersetzen. Er richtet sich vorwiegend an Personen mit stabiler psychischer Gesundheit und kann von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden. 

Bei vorliegenden psychischen Diagnosen kann unter bestimmten Voraussetzungen nach Absprache mit behandelndem Arzt bzw. Therapeuten eine ergänzende Teilnahme am Kurs sinnvoll sein.   

 

Das Begleitbuch zum Kurs:

Gert Kaluza: Gelassen und sicher im Stress. Springer-Verlag, 7. Auflage

 

Kurstermin: 26.10. bis 14.12.2020