Informationen zu den PME-Kursen (Einsteiger (1) und Fortgeschrittene (2) )

  • Teilnehmerkreis
    (Kursformat 1):
    Es handelt sich um eine grundlegende Einführung in die PME. Personen, die die PME vor längerer Zeit schon einmal erlernt haben, können ihre Erfahrungen einbringen und ihre Kenntnisse auffrischen, indem sie den Aneignungsprozess erneut durchlaufen.
    Voraussetzung: Keine. Jedoch Offenheit, sich auf das Loslassen einzulassen. 
    Dieser Kurs ist als Präventionskurs anerkannt und wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

    (Kursformat 2): Es handelt sich um eine Fortführung der PME im Sinne einer Verknüpfung mit weiteren achtsamkeitsbasierten Verfahren: Übungen aus MBSR, QiGong, sanftem Yoga, Phantasiereisen und Focusing werden mit der PME verbunden und verstärken so ihre entspannende und selbst-fürsorgende Wirkung.
    Alle Übungen unterstützen einen vertiefenden Kontakt zu sich selbst, erhöhen die psychische Widerstandskraft und wirken so vorbeugend und begleitend gegen negativen Stress, Überlastung, Erschöpfung, Burnout:
    Sie sind herzlich eingeladen, 'den inneren Kritiker in die Kaffeepause zu schicken', tiefer herauszufinden, wie Sie 'ticken', sich körperlich und mental FreiRaum zu schaffen, kleinste Auszeit-Inseln für den Alltag zu kultivieren oder schlicht: 'Auftanken an Blitz-Tankstellen'.
    Voraussetzung: Keine. Teilnahme am Einsteigerkurs in die PME sinnvoll.  
    Dieser Kurs kann nicht von den Krankenkassen bezuschusst werden.

  • Zeitrahmen: Beide Kurse bestehen aus 8 Abenden a 75 Minuten. Kurs 2 kann als fortlaufendes Angebot genutzt werden.
  • Ausstattung: Der Raum (Nachbarschaftszentrum Ostend) ist mit dicken, festen Matten ausgestattet. Zusätzliche dünne Gymnastikmatten sind vorhanden, ebenso Kissen und Decken. Wichtig: Bringen Sie in den Wintermonaten warme Socken mit! Der Bewegungsraum darf nicht mit Schuhen betreten werden.
  • Kleidung: Sportbekleidung ist nicht erforderlich - legere, bequeme Bekleidung, die nicht einengt, völlig ausreichend.

Noch immer Fragen offen?

Kein Problem: Melden Sie sich doch einfach bei mir.

Alles klar? Dann freue ich mich über Ihre verbindliche Anmeldung.